English German Österreich Български Hrvatski ελληνικά Magyar Nederlandse Czech Polski Român Русский Српски Slovenský Slovenščina Português Spain Italy France

Adsorptionskanäle


Adsorption -working principle

Luftentfeuchter des Adsorptionstypsentfernen Feuchtigkeit aus der Luft mit Hilfe hygroskopischer Stoffe. Ein großer Vorteil dieser Methode besteht in der Möglichkeit die Luft zu entfeuchten ohne gleichzeitig auf die Raumtemperatur einzuwirken. Weiterhin sind solche Entfeuchter auch bei Temperaturen unter 0 °C (-18 bis +20 °C) funktionstüchtig.
Bei der Lagerung spielen die klimatischen Bedingungen in den Lagerhallen eine wichtige Rolle. Nur wenige Materialien können sich der Einwirkung von Luftfeuchtigkeit widersetzen. Die meisten Materialien werden dadurch langsam zersetzt: Korrosion, Verkrümmungen, Holz und Textilien verschimmelt, Pappkartons werden durch die Feuchtigkeit verformt, und auch andere Probleme können auftreten.

Die kritische Luftfeuchtigkeit für viele Materialien liegt bei ca. 50-55%; für hygroskopische Stoffe ist die Schwelle tiefer. Im Winter kann die erforderliche Luftfeuchtigkeit mit Hilfe von Lüftungsanlagen, welche mit aufgewärmter Frischluft operieren, erreicht werden. Im Sommer, wenn die Temperaturen auf 25-35 °C ansteigen, und die Feuchtigkeit bei ca. 90% liegt, wird hereinströmende Außenluft zur Feuchtigkeitsquelle und verschlimmert die Lagerungsbedingungen. Um die gewünschte Luftfeuchtigkeit im Lagerraum beizubehalten, ist Verwendung von Adsorptionsentfeuchtern höchst geeignet. Auch in der Winterzeit ist die Verwendung von Luftentfeuchtern anstelle der Klimaanlage eine kostengünstige und rentable Lösung. Die Luftentfeuchtung reduziert den Stromverbrauch um 50-70%, da die hineinströmende Luft nicht mehr erhitzt werden muss.


Wie funktionieren Adsorptionsentfeuchter
Das Gebläse saugt feuchte Umgebungsluft ein. Diese strömt durch einen Drehkolben hindurch, welcher Kieselgel auf einem Glasfasermedium enthält. Die Drehkolbenkonstruktion ermöglichet es, zwei Luftströme parallel durchzuleiten. Während die feuchte Luft den Trockenbereich des Drehkolbens durchquert, tritt sie in Kontakt mit der adsorbierenden Substanz; dabei wird Feuchtigkeit adsorbiert. Die trockene Luft wird im Anschluss in den Raum zurückgeleitet.
Der regenerierende Luftstrom befreit den Drehkolben von der adsorbierten Feuchtigkeit. Hierfür wird Luft von draußen geholt und aufgewärmt. Während diese Luft durch den Drehkolben gejagt wird, nimmt sie die Feuchtigkeit in sich auf; daraufhin wird die Luft wieder nach draußen gelenkt. Der Drehkolben kann somit ohne Unterbrechungen in Betrieb bleiben, sodass auch der Adsorptionsentfeuchter pausenlos funktionstüchtig bleibt. 

   danvex ad-200 danvex ad-550 Danvex AD-800 danvex ad-1500 Danvex AD-3000
 TECHNICAL DATA AD-200 AD-550  AD-800 AD-1500 AD-3000 
 Maximum dehumidification,
 L / 24 hours
 17 72 106 240 456
 Air flow rate, m3 / hour  200 600 800 1500 3000
 Operating
 range  
 Temperature-20°C to +40°C
 Relative Humidity2% - 100%
 Power supply     
 230 V / 50 Hz  230 V / 50 Hz  380/3~/50 V/Hz  230 V / 50 Hz  380/3~/50 V/Hz
 Power consumption, W
 1100 6000 6000 14 700 30 000
 Dimensions Height, mm 678 510 1220 1080 1300
 Length, mm 440 480 640 620 1312
 Width, mm 300 510 830 845 856
 Weight, kg 30 50 110 160 250